Reiter sucht Hof?
Finden Sie bequem den passenden Reiterhof über Landimmo-finden.de!
Shadow
Slider

Sie möchten einen Reiterhof kaufen?

Einen eigenen Reiterhof kaufen, der Traum vieler Pferdebesitzer.

Um dieses Vorhaben erfolgreich umzusetzen, sollten allerdings die wichtigsten Punkte im Vorhinein geklärt werden. Neben der Finanzierung des Pferdehofs stellt der Gesetzgeber ebenfalls zahlreiche Forderungen an den zukünftigen Gutsbesitzer.

Nutzen Sie unser Anfrageformular und erstellen einen kostenlosen & unverbindlichen Suchauftrag.

Teilen Sie uns dazu einfach Ihre spezifischen Wünsche mit und erhalten daraufhin passende Angebote von unseren Kooperationspartnern.

 

Was sollte eine Reitanlage bieten?

Da Reiterhöfe unterschiedlich genutzt werden können, beispielsweise als rein privater Hof oder als gewerblicher Pferdehof, sollten Sie sich anfangs im Klaren sein, was Sie damit vorhaben. In jedem Fall sollten Sie aber über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, da durch Pferdehaltung hohe laufende Kosten anfallen.

Generell sollte ein Reiterhof über ein großzügiges Grundstück verfügen. In der Regel befinden sich solche Anlagen meist eh in ländlichen Regionen, doch gibt es sie auch in der Nähe von Ballungszentren. Man sollte den Tieren zur Liebe auf jeden Fall ausreichenden Freilauf und Weideflächen gewährleisten können.

Eine Reithalle muss nicht unbedingt sein, empfiehlt sich allerdings stark für die gewerbliche Nutzung der Reitanlage. Nebengebäude zur Unterbringung von Geräten und Material sind oft zu auch auf einem Reiterhof anzutreffen und leisten nützliche Dienste.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Stallungen. Während der warmen Sommermonaten können sich die Tiere bedenkenlos im Freien aufhalten, nähert sich aber der Winter, so müssen sie im Stall untergebracht werden.
Sofern Sie einen Reiterhof kaufen möchten, sollten Sie sich auch Gedanken über die Haltung der Pferde machen. Hier gibt es nämlich unterschiedliche Modelle:

Gruppenauslaufhaltung

Die freieste Form der Pferdehaltung. Die Tiere entscheiden selbst, wohin sie gehen möchten. Auslauf, Grünfläche und Stallung sind untereinander verbunden.
Neben der Förderung des Sozialgefüges bereitet die Gruppenauslaufhaltung relativ wenig Arbeit.

Offenstallhaltung | Laufstallhaltung

Ebenfalls liberale Pferdehaltung. Wie der Name bereits verrät, teilen sich alle Tiere einen offenen Stall. Der Wechsel zwischen Außen- und Innenbereich bleibt somit ganz bei den Pferden.
Diese Form der Haltung fördert das soziale Gefüge unter den Tieren.

Die Laufstallhaltung folgt einem ähnlichen Prinzip, mit dem Unterschied, dass die Tiere hier zur Bewegung gedrängt werden. In der Praxis wird beispielsweise das Futter an einem anderen Ort aufgestellt, als sich der Schlafplatz der Tiere befindet, etc.

Boxenhaltung

Der Klassiker in der Pferdehaltung. Die Stallungen werden in ebenmäßige Boxen aufgegliedert, sodass die Tiere nebeneinander gereiht untergebracht werden können. Um eine tiergerechte Haltung zu ermöglichen, sollte jede Box mindestens 3,5 x 3,5 Meter messen.
Sehr gut geeignet für die kommerzielle Nutzung als Reitanlage.

Paddockboxen

Vom Prinzip her handelt es sich um dasselbe, wie bei der klassischen Boxenhaltung auch. Einziger Unterschied: Die Boxen sind im Freien aufgestellt. Dadurch können die Tiere sowohl Blick- als auch Körperkontakt untereinander pflegen, was dem sozialen Wesen der Pferde zugutekommt.

Robusthaltung

Ebenfalls zu den pflegeleichteren Haltungen zählt dieses Modell. Die Tiere verweilen ganzjährig im Freien und werden nur mit dem Nötigsten versorgt. Um Robusthaltung anwenden zu können, benötigt der Reiterhof allerdings eine Weide mit Schutzmöglichkeiten. Das kann zum Beispiel ein solider Unterstand sein, wichtig ist nur, dass sich die Tiere auch in den kalten Jahreszeiten schützen können.

Reiterhof kaufen | Rechtliche Aspekte

Der Gesetzgeber stellt hohe Anforderungen an Pferdehalter, da die Tiere dem Tierschutzgesetz unterstehen. Um eine artgerechte Haltung zu ermöglichen, bedarf es entsprechenden Stallungen, Auslauf- und Weidemöglichkeiten.
Dies sollten Sie stets im Hinterkopf bewahren, sollten Sie einen Reiterhof kaufen wollen.

 

 Reiterhöfen kaufen ohne Maklerprovision!

 

 Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Hof kaufen.

Haben Sie Fragen zu Sachverhalt? Gerne helfen wir Ihnen weiter, lassen Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen.

Sie möchten Ihren Reiterhof verkaufen? Jetzt kostenlos inserieren!